Der Ritt nach Kaub

IMG 4844Am Samstagmorgen sattelten 3 wackere Ritter die Pferde, und machten sich auf den Weg zum NSP, Hands-on hieß die Devise, um das Jugendcamp voranzubringen. Nach einer eindrucksvollen Anfahrt, inklusive Fähre, erreichten wir, Henning, Lasse und Christian, das Camp. Dort setzte schlagartig die Ernüchterung ein: der Baufortschritt war durchaus überschaubar!
Doch die 3 Tabler ließen sich nicht entmutigen, sondern trafen dort auf einen weiteren Weggefährten: Ritter Herwig mit seinem Knappen Emil. Der Plan war gemeinsam einen Versorgungsgraben für die bereits aufgebauten Zelte durch die Erde der Pfalz zu ziehen. Was sich zunächst einfach anhört, erwies sich dann doch durchaus als Knochenjob. Gegen 18:00 machten wir uns wieder auf den Rückzug, erschöpft, aber mit einem Lächeln im Gesicht, in der Gewissheit, auch die letzte hinterhältigste Schieferplatte, die sich überall in der Erde verborgen hielten, im direkten Duell bezwungen zu haben. Den Abend ließen wir dann bei sehr guten Burgern im Brothers and Meat ausklingen.