Surprise 2014

Picture Device Independent Bitmap 1Das diesjährige Surprise Weekend war eine gelungene Überraschung. Ohne das Ziel zu kennen, machten sich am Freitag 8 Tabler auf den Weg ins Surprise Weekend. In diesem Jahr haben sich Christian S. und Alexander eine wirkliche Überraschung für Round Table Ludwigsburg überlegt.

Nur die Packliste wurde vorab bekannte gegeben. Diese beinhaltete auch eine Badehose, Handtuch und Sonnencreme. Es konnte keiner von uns ahnen, dass wir diese Utensilien nicht benötigen werden. Es ging nämlich nicht zum Wellness, sondern zu einem weiteren Arbeitseinsatz ins Round Table Jugendcamp nach Kaub. Wie bereits vom letzten Besuch in Kaub berichtet, bedarf es noch viele Spenden und Hands-On Aktivtäten um die geplante Eröffnung Ostern 2015 abzusichern. Immerhin haben schon die ersten Kinder aus einem SOS-Kinderdorf gebucht und freuen sich bereits heute auf den zukünftigen Urlaub. Voller Tatendrang haben wir die für Picture Device Independent Bitmap 2uns eingeplanten Arbeiten abgearbeitet. Dazu zählten: Pflastersteine stapeln, Bäume für den Hochseilgarten entrinden und leider mussten die bereits aufgestellten Zelte wieder abgebaut werden, da diese von Schimmel befallen sind und vom Hersteller ausgetauscht werden. Es ist zwar noch ein langer Weg bis zur Eröffnung, aber Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut, und die Mauer ist auch gefallen (Zitat vom Sonntag). Wir sind guter Dinge und freuen uns wieder aktiv an der Errichtung des Jugendcamps mitgeholfen zu haben.
Nicht nur das abendliche Lagerfeuer im Camp, sondern auch die Stadtführung in Kaub am Abreisetag war ein gelungener Ausklang vom Surprise Weekend. Fabian, Markus, Lasse, Alexander, Christian J.  und natürlich Jens sagen vielen Dank an das Orga Team Matthias und Christian S. für das gelungene Wochenende.

1. RT 173 Mallorca-Törn

Nach langer Planung und damit auch langer Vorfreude hat endlich der 1. RT173-Segeltörn stattgefunden. Am 12.11.13 stachen 6 gut gelaunte Tabler mit Skipper Frank in See. Schon beim Auslaufen aus dem Hafen von Palma kam schnell Hochstimmung auf. In die Abendsonne hinein lief die Cadenote Uno mit 5-6 Knoten bei etwa halbem Wind Richtung Cala Portals. Im Bild zu sehen ist Tabler Oliver. Es wird schnell deutlich, welchem extremen Stress und körperlicher Belastung die ganze Crew ausgesetzt war ;-) Genau die richtige Art Energie zu tanken für den Endspurt 2013 in dem zahlreiche Service-Aktivitäten anstehen. Insgesamt haben wir wunderbare Eindrücke genossen und sind als gestärktes Team wieder an Land gegangen.

Die Etappen zum Nachsegeln:

Palma --> Cala Portals Vells

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=nhhshcletuhmbpmb

Cala Portals Vells --> Port d`Andratx 

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=whccemxarbhupmdz

Port D'Andratx --> Port Arenal

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jlhxumypyvcudzzz

Port Arenal --> Cala Mondrago (Bucht)

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=hqftfcnnvwmcwcph

Cala Mondrago (Bucht) --> Cala Sa Nau (Bucht)

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=dvvlnsghpaymrpwe

Cala Sa Nau - Porto Colom - Sant Jordi (Platja des Carbo)

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ebsunvskmauuigvd

Platja dès Carbo - Portals Nous (Tankstelle)

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=nnjiilpvdpcwckpj

Portals Nous - Palma

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=edsadovhnyssqmjb

It's all about WATT

DSC01680Der Vortrag über "Leistungsdiagnostik im Ausdauersport" wurde von Lasse beim Tischabend in unserer Stamm- Lokalität Goldener Pflug, inklusive einer Live- Demonstration, gehalten.

Bei dem 1-stündigen Vortrag wurde ein Laktatstufentest am lebenden Objekt Kai (seines Zeichens Hobby- Sportler) unter Blut, Schweiß und Tränen (beim Test- Ergebnis) durchgeführt.

Der Vortrag beinhaltete neben Hintergrundinformationen zu den einzelen Werten und Skalen auch Vergleichswerte die das Test- Objekt motivierten sollten.

 

Es wurde festgestellt das mit einer effektiveren Trainingsgestaltung eine Verbesserung möglich wäre...

Wir halten Euch auf dem laufenden!

 

DSC01690

DSC01693

Wandern 2011 Murgsee

Man kann Wandern... oder man kann WANDERN... Absolutes High-End-Wandern haben wir am
Wandern2011 Murgsee vollführt.

Nach dem wir erst einmal viel zu früh aufgestanden sind und unseren Mädels noch die letzten Tipps gegeben haben.... Ja Lena.... es gibt kein warmes Wasser heute Abend.... sind wir erst einmal schön zum Essen gegangen, als wir in der Schweiz angekommen sind. 

Von den gesalzenen schweizer Preisen mussten wir uns dann erst einmal gut drei Stunden erholen, bis dann irgendjemand meinte... nun müsste man eigentlich mal loslaufen... Gesagt getan... Völlig motiviert wollten wir starten... aber was war das? Christophs Schuhe haben sich bei dieser Ansage doch glatt vor lauter Schreck aufgelöst. Unser Chemiker Lasse versuchte das brökelnde Poly-Proby-Was-Auch-Immer fachgerecht mit hochtechnologischem Doppelklebeband von Tesa zu pimpen. Aber leider ohne Erfolg. Es schien also gerade so, als hätten wir die ersten Verluste am Start zu verzeichnen und das erste Tabler-Paar zu verabschieden. Aber wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Paar Schuhe her... Nun gings endlich los.

Gefühlte 15 Stunden wurden wir von unserem Präsi Markus auf den Berg gejagd. Umso schöner war es endlich auf der Hütte anzukommen und das Matratzenlager zu beziehen. Ach ja, nur falls es jemand wissen möchte... Wenn man Ruhe will sollte man lieber ins Mariot ziehen... ;-)

Zu guter Letzt hat es dann am nächsten morgen Bindfäden geregnet. Nass bis auf die Knochen kamen wir an den Autos an und hatten dann nur noch einen kurzen Ritt von knapp drei Stunden in nassen Klamotten nach Hause...

Was soll ich sagen... es war verdammt lustig und wir sind bestimmt wieder dabei.

Telleressen bei den Czimbecks

P1260610Der Teller macht die Runde und befindet sich nun bei Beatrice und Christian...Wir hatten einen sehr schönen Abend (bis in die frühen Morgenstunden) mit Leckereien vom Grill.

Sogar Christian ist satt geworden ;-)
LG Serap&Markus

Kartduell mit RT 140

IMG_0960

Am 21.6.2011 haben wir uns mit den Jungs von RT 140 Crailsheim ein heißes Kartduell geliefert. Mit 14 Karts hatten wir die Strecke voll ausgelastet und mussten uns mit harten Zweikämpfen und Massenunfällen auseinandersetzen. Von Anfang an hatten die Ludwigsburger die Nase vorne und dominierten das Rennen....

Was...? Wie...? Stimmt nicht?

Na ja, ok. Also nach dem Qualifing stellten die Ludwigsburger zwei der ersten vier Plätze.... Nach den ersten beiden Runden sah es aber dann wirklich so aus, als würden die Ludwigsburger das Rennen machen und liesen die Konkurenz in der ersten Kurve hinter sich.

Was...? Wie...? Stimmt nicht?

Ja, ok... es war etwas schwerer...

Was...? Wie...? Stimmt nicht?

Ok, ok. Die Crailsheimer waren schneller... Aber das lag bestimmt daran, dass wir schwerer waren...

Was...? Wie...? Stimmt nicht?

Ok, ok... wir hatten eigentlich gewichtsausgleichende Gewichte... Aber dennoch. Die Karts der Crailsheimer waren die besseren...und nur deshalb, hatten wir es etwas schwerer...

Was...? Wie...? Stimmt nicht? IMG_0952
Also wenn man ehrlich ist, hatten die Karts wohl alle die gleiche Leistung. Jetzt fällt's mir wieder ein, warum die Ludwigsburger nicht ganz so gut waren, wie erwartet. In den ersten Runden gab es einen ganz fiesen Crash in den hauptsächlich die Ludwigsburger verwickelt waren und die Crailsheimer hatten dadurch die Chance Abstand zu gewinnen....

Was...? Wie...? Stimmt nicht?

Also gut, dann eben nun ganz ehrlich... Die Jungs waren einfach schneller, professioneller und haben dabei auch noch die besser Figur abgegeben, als wir schwitzenden 173er... Respekt

Wir gratulieren euch zum ehrlich verdienten Sieg und hoffen auf eine baldige Revanche!! Es hat super Spaß gemacht, auch wenn wir Haus hoch verloren haben!!

Kochschule Andrea Lange

photoBei der Kochschule Andrea Lange in Ludwigsburg hatten wir am 09.06.2011 einen wunderbar unterhaltsamen Abend und wurden in die Kunst der thailändischen Küche eingeweiht. Dabei haben wir unser gemeinsames Interesse am sozialen Engagement feststellen können. Wir wollen in Kontakt bleiben und versuchen gemeinsam, dass ein oder andere Projekt zu meistern. 

Bis dahin wünschen wir dem Team der Kochschule alles Gute und viel Erfolg! Es hat uns sehr gut bei euch gefallen und wir werden euch weiterempfehlen.

Weihnachtsfeier 2010

Im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier haben die Ludwigsburger Tabler das Jahr 2010 Revue passieren lassen. IMG_0489rszErfolgreich war dieses Jahr aufgrund des 20Jährigen Bestehens des Tisches, sowie einiger guter Projekte. An dieser Stelle bedankt sich das Präsidium des Tisches bei alle Mitwirkenden, insbesonders den Partnerinnen und Frauen, ohne deren Hilfe und Unterstützung und zeitlicher Entbehrung die sozialen Projekte nicht durchführbar gewesen wären.IMG_0491rszIMG_0493rszIMG_0497rsz

Firmenbesichtigung bei der Lohnpack GmbH

am 23.09.2010 haben wir eine Einladung von unserem Oldie Reimund Veigel angenommen und bekamen eine Führung in der Lohnpack GmbH. Reimund berichtete eindrucksvoll von seinem und dem Werdegang des Unternehmens, führte uns durch die laufende Produktion und demonstrierte die Methoden zur Qualitätssicherung. Anschließend haben wir den Abend bei einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen.

Wir danken für den schönen und sehr interessanten Abend!

LP2010

Tarantino Party für die Pakistanhilfe

RT 71 Heilbronn, RT 82 Stuttgart und RT 173 Ludwigsburg laden zur Tarantino-Party ein. Der Reinerlös kommt der Pakistanhilfe zugute. Hier findet ihr den Flyer, Anmeldungen werden entgegengenommen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Telleressen Henning & Oliver

am 30. Mai 2009 wanderte der Teller wieder einmal von eimem Tabler zum anderen. Stephanie und Oliver freuten sich über eine Einladung von Henning und seiner Julia.

Die Erdbeer-Magaritas zum Auftakt kamen gerade richtig an einem so heißen Tag und eröffneten einen tollen Balkonabend. Das Essen begann mit selbstgemachten Bruschette, wurde gefolgt von gegrillter Pute und wurde gekrönt von gegrillten Erdbeeren und endete so, wie er begonnen hatte. Besonders die gegrillten Erdbeeren hatten es uns angetan und Steffi und ich haben dieses Desert bereits zwischenzeitlich gecovered... :-)

Oliver

dsc_0025_2